Donnerstag, 28. September 2017

Bluse Greta von Finas Ideen

So, so Vieles hängt hier noch in der Warteschleife um endlich gezeigt zu werden. Den Anfang mache ich heute mit meiner neuen Bluse 'Greta', die ich für Finas Ideen zur Probe genäht. Vernäht habe ich einen Stoff, in den ich mich beim ersten Blick in den neuen Stoff und Stil Katalog sofort verliebt habe. 



Natürlich verliebte ich mich in das Muster und den weichen Fall, nicht in das dünne Material, dass sich bei jeder Nadel, die in ihr Gewebe eintaucht, erschreckt. Okay, ganz so schlimm war es nicht, aber mit einem Baumwollstoff hätte ich es wohl leichter gehabt. 




In meinem Leichtsinn und mit purem Ehrgeiz habe ich mich dann auch noch an eine Knopfleiste gewagt. 



Zum ersten Mal und nachdem meine Maschine zur Wartung war, war nun der richtige Zeitpunkt, fand ich. Zwar kann man die Bluse auch mit einer Fake Knopfleiste nähen, ich habe die Leiste aber mit Vlies verstärkt und konnte die Knopflöcher so wunderbar nähen (lassen). Denn eigentlich macht bei meiner W6 alles die Maschine selbst. Ich bin nun so angetan, dass eines meiner nächsten Projekte eine Walkjacke für die kleinste Dame des Hauses sein wird, natürlich mit Knopfleiste! Und wisst ihr was, ich freu mich schon drauf. 



verlinkt bei Rums

Eure Anni

Kommentare:

  1. Deine Bluse ist ein Traum <3
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anni,

    ich finde die Bluse soooo schön. Sie steht dir ausgezeichnet und ic mag ja gerne so nicht dehnbare Stoffe. Aber diese dünnen sind echt eine nervliche Herausforderung. Hut ab, dass Du auch gleich die Knopfleiste gewagt hast. Auf die Wollwalkjacke bin ich sehr gespannt.

    LG Judith

    PssssT. Magst Du die Bluse noch mit seinem herbstlichen Gelb bei der Farbenspiellinkparty verlinken? ich würde mich sehr freuen.
    https://septembersquiltdelight.blogspot.de/p/farbenspiel.html

    AntwortenLöschen