Mittwoch, 10. Mai 2017

Pamico Pattern Hack

Als ich anfing zu nähen, tat ich das fast ausschließlich für mich. Meist nähte ich Kleidung, hin und wieder auch eine Tasche. Mit den Jahren füllte sich mein Kleiderschrank mit schönen und manchmal auch missglückten Teilen. Wer, der auch näht, kennt das nicht? Die Idee im Kopf scheint nahezu perfekt, das fertige Stück am Ende ragt aber so ganz und gar nicht an die Vorstellung heran. So ist das eben, wenn man näht. 
Seit ein paar kleine Füße hier im Haus eingezogen sind, teile ich meine Nähzeit auf das Tochterkind und meine Wünsche auf. So springt mal etwas für sie heraus, mal bin ich an der Reihe. Hin und wieder äußert auch der Mann einen Wunsch und so nähte ich bereits ein paar Mal 'Herr Toni' von Fritz/Schnittreif. Die zweite Version habe ich euch hier noch gar nicht gezeigt. Das muss ich unbedingt nachholen. 


Ich hatte diesmal Lust auf etwas Neues und griff daher auf einen Schnitt zurück, den ich bereits vor ein paar Monaten gewonnen hat. Richtig, gewonnen, ich!? Fast schon ein Widerspruch in sich, denn meine Gewinnchancen scheinen immer sehr gering. Glück in der Liebe, Pech im Spiel. Damit kann ich gut leben. <3 
Genäht habe ich also 'Pamico' von Kibadoo, eigentlich ebenfalls ein Hoodie Schnitt. Ich wollte allerdings schon lange einmal ausprobieren, einen Pullover zur Sweatjacke umzuwandeln. Da die Jacke eine Osterüberraschung sein sollte, hatte der Mann - da keine Ahnung - auch kein Mitspracherecht und ich freue Hand bei Farbe, Schnitt und Material. 


Das Vorderteil habe ich nicht im Stoffbruch zugeschnitten, sondern in zwei Teilen und zum Reißverschluss hin ohne Nahtzugabe, da der RV so breit war, dass ich sicher gehen wollte, dass das Vorderteil am Ende nicht breiter ist als ursprünglich vorgesehen. 


Mein Blouson, den ich im letzten Herbst genäht habe, war mir ein guter Anhaltspunkt für das Einnähen des Reißverschlusses. 





Ich mag die farbenfrohe Kombination des Pullis sehr, der Mann hätte wohl dezentere Farben gewählt, aber ich finde, der Pulli steht ihm richtig gut, oder? Bei der nächsten Sweatjacke würde ich den Reißverschluss ein bisschen länger wählen, aber so ist es eben beim Nähen, Übung und Erfahrung machen den Meister. Stimmts? 


Eure Anni

1 Kommentar:

  1. Auch die Jacke für Deinen Mann würde ich sofort in den meines Mannes hängen. Toll!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen