Mittwoch, 3. Mai 2017

Konfetti

Endlich, endlich habe ich es getan und eine Frau Mona von Schnittreif für mich genäht. Lange bin ich um den Raglansweater herumgeschlichen, dachte mir, dass ich einen weiteren Raglanschnitt nicht unbedingt benötige, obwohl mir immer wieder Frau Monas begegneten, die mir sehr gut gefielen. Dann kam Ostern, mit ihm ein Rabatt im Shop bei Schnittreif und ich habe meinen Fundus sogar um den ein oder anderen Schnittreif Schnitt erweitert. Schnell genäht, lässig und besonders. Das ist genau mein Fall. 



Genäht habe ich Frau Mona aus einem grauen Sommerjersey mit goldenen Konfettis. Im Stoffladen habe ich nach einem passenden Sweat gesucht, da ich Sorge hatte, dass Konfetti allover too much ist. Da sich aber nichts passendes fand, nahm ich mutig die benötigte Stoffmenge mit und nähte mutig drauf los. 



Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Frau Mona trägt sich unheimlich bequem und fügt sich gut in meinen Kleiderschrank ein. Mit Jeanshemd trage ich sie genauso gerne wie ohne. 

Die kalten Temperaturen machen es möglich, dass ich Frau Mona wohl noch eine ganze Weile tragen kann, ehe ich sie etwas weiter hinten in meinen Kleiderschrank lege. Dann jedenfalls freue ich mich sehr darauf, sie an lauen Sommerabenden (unter 20 Grad hole ich stets meinen Pulli raus :-)) oder im Herbst zu tragen. 


Eure Anni

Kommentare:

  1. Der Pulli ist sehr schick geworden und steht dir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht total klasse aus und das Konfetti ist keinesfalls too much!
    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  3. #leidergeil Mehr fällt mir dazu nichts ein ;-) Würde ich auch sofort nehmen und zufällig habe ich auch gerade eine Mona an ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sehr schönes Outfit, die Kette ergänzt den schönen Pulli großartig! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Der Schnitt und auch der Stoff, beides passt super zusammen und steht Dir sehr gut.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen