Mittwoch, 5. April 2017

Frau Nora aus Strick

Meine Freude daran, Ninas Schnitte zu vernähen, ist spätestens seit Frau Ava nicht mehr zu leugnen. Nach drei Frau Avas (von der eine in den Kleiderschrank meiner Mama umgezogen ist) folgen nun also vier Frau Noras. (Auch hier ist eine in den Kleiderschrank einer lieben Kundin umgezogen.) Neben meiner Zitronen Nora und meiner ersten Frau Nora aus Steppsweat  folgt heute also Frau Nora Nummer 3. 



Diesmal habe ich ein Reststück grünen Strick verwendet, den ich geschenkt bekommen habe. Das Rückenteil muss ich stückeln, durch die neongelbe Paspel, gefällt es mir aber sehr gut. 


Frau Nora aus Strick zu nähen war während des Probenähens ein Test, da ich nicht wusste, wie der Stehkragen mit dem leichten Strick harmoniert. Verstärkt habe ich den Kragen nicht und so sackt er ein bisschen zusammen, das finde ich aber sehr schön. Ich finde es spannend auszuprobieren, wie sich Stoff und Schnitt ergänzen, bedingen und verändern. 



Zur Zeit kann ich nur schwer an Patches und Kakteen vorbei und so durfte ein Schwung auf Frau Nora ihren Platz finden. 

Die Location merke ich mir für weitere genähte Kleidungsstücke, die fotografiert werden sollen, auch wenn ich es ehrlich komisch fand, vor den Studenten in die Kamera zu lächeln. Warum um Himmels Willen sind Studenten auch sonntags auf dem FH Gelände? Das wäre mir in meiner Studienzeit niiiiie passiert. :-) 


verlinkt beim MeMadeMittwoch

Eure Anni

Kommentare:

  1. Das sieht super aus und die Papel ist das "gewisse Etwas". Ich bin total begeistert!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anni,
    sieht ganz klasse aus!
    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Flotte Farbe und kreative Lösung am Rücken. Gefällt mir. LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Cooles Shirt! Ich mag die Farbe und die Patches. Und der gestückelte Rücken wirkt durch die Paspel sehr gelungen!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Na, es muss doch auch die superfleißigen Studenten geben. Aber der Ort ist super gewählt, um Fotos zu machen. Wir hatten das auch einmal vor. Aber da war die Hölle los und wir haben es gelassen. Ich finde beide Schnitte klasse und dieser grüne Strick steht Dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schick dein Shirt.
    Probiert doch mal früh um 6:00 zu fotografieren,da sind sicher noch nicht viele da; der Standpunkt ist nämlich super.

    AntwortenLöschen