Donnerstag, 15. Dezember 2016

Pina fürs Mädchen

Vor ein paar Wochen hat unser kleines Mädchen seine ersten Schritte getan. Ungefähr zur selben Zeit habe ich meine Liebe zu Mädchenkleidern entdeckt. Nun, wo sie läuft, fallen Kleider viel schöner und so habe ich begonnen den Kleiderschrank um ebendiese zu erweitern.


Ein gekauftes Kleid, das leider zu klein geworden war, diente mir als Inspiration und so habe ich das Ballerinakleid "Pina" von Hedinäht etwas abgewandelt. 


Das Oberteil habe ich ohne Änderungen genäht. Beim Rockteil habe ich mich an der Länge und dem Umfang der zweiten Rüsche orientiert. 


Mit Hilfe eines elastischen Gummibandes habe ich es auf die Weite des Oberteils gerafft. So habe ich auch das Rockteil meiner "Frau Jette" ans Oberteil geheftet und mit einem Rollsaum abgeschlossen.



Den Jersey haben wir vor einiger Zeit in einem Stoffladen in Aachen gefunden. Ich finde das Kleid ganz zauberhaft und es werden mit Sicherheit noch einige folgen. Die Mini-Version meiner Frau Jette könnte ich mir ebenfalls nach diesem Schnitt vorstellen.

Eure Anni

verlinkt bei Sew Mini und Kiddikram

1 Kommentar:

  1. So süß deine kleine Maus <3 Das Kleid ist wirklich sehr schön und steht deiner Maus sehr, sehr gut.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen