Mittwoch, 13. April 2016

Vogelfrei

In wenigen Wochen starten wir in unseren ersten Familienurlaub. Wir freuen uns schon sehr darauf ein paar Tage an der See zu verbringen. Die Vorfreude auf den Urlaub ist ebenfalls Motivation für mich zu nähen, damit die Urlaubsgarderobe entsprechend aufgerüstet ist.




Genäht habe ich wieder mal meinen liebsten Raglan-Schnitt aus der Ottobre. Diesen Schnitt habe ich bereits mehrfach genäht und *hier* und *hier* bereits gezeigt. Der Sommersweat in Mint hat silberfarbene Fäden und glitzert so ein wenig. Das gefiel mir auf Anhieb. :-) 


An Hals und Armen habe ich den Stoff einfach doppelt nach außen geschlagen und mit einem graden Stich festgesteppt. 


Da mir die Rückseite des Sweats so gut gefiel habe ich kurzerhand noch ein paar Möwen aufgenäht. Hierfür habe ich ein Reststück des Sweats auf die Innenseite des Vorderteils gesteppt und die Formen mit einem Gradstich mehrfach nachgezeichnet, um sie anschließend auszuschneiden. 


Ich verlinke mich nun beim Me Made Mittwoch und schaue, was die anderen so genäht haben. 

Eure Anni



Kommentare:

  1. Ganz toll finde ich die Negativapplikation mit den Vögeln.
    Den Schnitt habe ich auch schon genäht und mag ihn sehr.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt steht Dir super, ein richtiges Wohlfühlteil! Und die Möwen passen als zusätzliches Detail auch perfekt.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Sweatshirt in einer ganz tollen Farbe. Auch die Ärmelsäume und der Kragen sehen umgenäht toll aus. Die Applikationen sind ganz toll. LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Super schön dein Raglan - Shirt. Ich habe mir auch fest vorgenommen, die Nähte mal umzuschlagen. DIe Idee mit den Möwen, finde ich ebenfalls super Klasse. Viel Spaß im Urlaub.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anni,
    dein Shirt gefällt mir sehr gut. Auch die Idee mit den Möwen finde ich klasse.

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Toll, ich liebe Schwalben! Hast du die frei Hand gezeichnet?
    Und die Idee, den Saum einfach mal nach außen zu schlagen, merk ich mir. Danke für die Inspiration :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja quasi Alabama-Chanin Möven. Du kennst die Technik?
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  8. Die Möwen sehen klasse aus! Toll umgesetzt.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anni, da has tDu Dir einen schönen Pulli für den bevorstehenden Urlaub genäht. Superschön.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen