Dienstag, 9. Juni 2015

Erdbeer-Spragel-Salat mit Ruccola und Kichererbsen

In der vergangenen Woche waren wir - welch große Freude - wieder mal zum Grillen eingeladen. Dafür sollte noch flott ein sommerlicher Salat gezaubert werden. Bei den Zutaten haben der Lieblingsmensch und ich uns an dem orientiert, was wir im Moment am liebsten Essen. Ich liebe grünen Spargel, z.B. gegrillt oder gebraten. Mein Mann hat vor einiger Zeit Kichererbsen gegessen, die ihm ganz wunderbar geschmeckt haben. Hinzu kamen noch Ruccola und Erdbeeren (die gehen im Sommer ja nun wirklich immer) und herausgekommen ist ein leckerer sommerlicher Salat. Das Rezept dazu teile ich gerne mit euch. 



Zutaten:

250g Ruccola
500g Erdbeeren
8 Stangen grüner Spargel
1 halbe Zwiebel
1 Dose Kichererbsen
Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker


Den Ruccola und die Erdbeeren waschen. Die Erdbeeren vierteln und zusammen mit dem Ruccola in eine große Salatschüssel geben. Den Spargel waschen und die harten Enden entfernen bzw. schälen. Der Spargel wird anschließend mit einem Esslöffel Olivenöl und gehackten Zwiebeln in der Pfanne angebraten. Gewürzt habe ich den Spargel mit Salz und Pfeffer. Den Spargel beiseite stellen und kurz abkühlen lassen. In der Pfanne Balsamico mit Zucker erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing ebenfalls abkühlen lassen und gemeinsam mit Spargel, Ruccola, Erdbeeren und Kichererbsen zu einem Salat vermischen. Guten Appetit! :-)

Eure Anni

1 Kommentar:

  1. Oh, das klingt aber lecker! Kichererbsen liebe ich auch sehr - die gehen immer!! :)

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen