Dienstag, 26. Mai 2015

Von großer Vorfreude und dem Gefühl es kaum noch erwarten zu können

Die letzten 6,5 Monate, seit dem wir wissen, dass wir ein Baby bekommen, sind wie im Flug vergangen. Die Zeit rast und wenn die Kleine erstmal da ist, wird sie wahrscheinlich noch schneller verfliegen. Am Anfang meiner Schwangerschaft war ich sehr froh, noch ein paar Monate Zeit zu haben, um mich mit dem Gedanken anfreunden zu können, bald Mama zu sein. Nun bin ich mit dem Gedanken vertraut geworden, die größeren Anschaffungen, wie z.B. der Kinderwagen, sind getätigt und ich werde ganz allmählich ein bisschen ungeduldig. 
Vor ein paar Tagen sind die letzten 100 Tage angebrochen und wir freuen uns unheimlich darauf unsere kleine Maus live und in Farbe kennenzulernen. Wobei ich auch zugeben muss, dass sie schon jetzt perfekt für uns ist. Trotz schlechtem schwarz-weiß Ultraschallbild war ich hin und weg und total verliebt. Unglaublich, wie Hormone sich auswirken können. :-) 
Mari von Baby, Kind und Meer hat ihrem Mann in ihrer ersten Schwangerschaft einen Kalender für die letzten 100 Tage bis zum (voraussichtlichen) Geburtstermin gebastelt. Das fand ich eine tolle Idee und so habe ich meinem Liebsten einen Kalender für die letzten 100 Tage geschenkt. Das war ganz schön aufwendig aber seine Freude darüber hat mich belohnt.
Für jeden der 100 Tage wartet nun ein kleiner Brief auf meinen Mann, mit kleinen Botschaften von unserer Tochter. Dabei habe ich mich an meinem Schwangerschaftsratgeber orientiert und einfließen lassen, welche Entwicklungsschritte sie wohl gemacht und wie groß und schwer sie am Ende einer jeden Schwangerschaftswoche ist. 
Gogeriemarkt habe ich mich für ein kleines Fotoalbum entschieden, dass ausreichend Platz für die Briefe bietet.



Gerne zeige ich euch, wie unser Kalender letztendlich geworden ist. Im örtlichen Drogeriemarkt habe ich mich für ein kleines Fotoalbum entschieden, dass ausreichend Platz für die Briefe bietet. Mein Fotoalbum bietet Platz für ca. 2-3 kleine Briefe pro Seite.   Für die Briefe habe ich buntes Papier in ca. 5x7 cm große Stücke geschnitten und wie einen Brief gefaltet. Jeder Brief wurde dann mit Datum und der Angabe, wie viele Tage es noch bis zum Geburtstermin sind, beschriftet.


Aufgehübscht habe jede Seite noch mit ein paar Motiven oder Kopien der Ultraschallbilder. Leider hatte ich keine Sticker zur Hand, diese hätten das Buch sicherlich auch schön verziert. 


Eure Anni

Kommentare:

  1. Das ist ja eine wunderschöne Idee! Ich wünsche dir für die restliche Zeit der Schwangerschaft alles Gute!
    lg Poldi

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee und da steckt ja unheimlich viel Arbeit drin! Gutes Genießen der letzten Wochen und euch alles Gute!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist aber eine tolle Idee! Ich freue mich mit euch!!! :)

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen