Dienstag, 28. April 2015

Kuscheliges für die kleine Maus

In einem meiner letzten Posts habe ich von meinen Nähplänen und den neuen Stoffen vom Markt berichtet. Dabei habe ich euch auch den wunderbaren und kuscheligen Fleece aus 100% Baumwolle gezeigt. Diesen habe ich nach langem Suchen am letzten Stand gefunden. Er passte farblich (endlich) zu dem Jersey mit den tollen Waldmotiven in grau, weiß und orange-gelb, den ich ganz zu Beginn meiner Schwangerschaft im Internet erstanden hatte.
 

 
Ich hatte fest vor daraus eine Decke zu nähen. Es gestaltete sich aber eben äußerst schwierig einen passenden Stoff für die Rückseite zu finden. Ursprünglich schwebte mir ein grau- weißer Ringeljersey vor. Den zu finden war aber unmöglich, da es doch erstaunlich viele Grautöne gibt. Der Baumwoll-Fleece ist nun aber perfekt. Er ist recht dünn aber kuschelig. Dadurch ist die Decke für den Spätsommer und Herbst weder zu warm noch zu kalt. 
 

 
Eingefasst habe ich die Decke mit einem langen Streifen aus schwarzem Baumwoll-Jersey. Diesen habe ich auf der Vorderseite mit einem Elastikstich angenäht und auf der Rückseite mit der Hand festgeheftet. Das war zwar mühsam, die Arbeit hat sich aber wirklich gelohnt.
 
 
Vom Ergebnis bin ich mehr als begeistert  und finde es schade, dass sie für mich zu klein ist. :-) Aber ich freue mich darauf, die kleine Maus damit warm und gut verpackt aus dem Krankenhaus mit nach Hause zu nehmen.


 
Von lieben Menschen habe ich einen Buchgutschein geschenkt bekommen und mir von diesem "Das Mama-Baby-Nähbuch" gegönnt. Dieses Buch hat tolle kleinere und größere Projekte für die Zeit der Schwangerschaft und die ersten Monate und Jahre mit dem Nachwuchs. Im nahegelegenen Stoff-Laden fand ich Baumwollstoffe, die mir sehr gut gefielen. Es war mir wichtig geschlechterneutrale Stoffe zu finden, da ich damals noch nicht wusste, ob wir uns auf ein Mädchen oder einen Jungen freuen dürfen.
 
 

Der Korb ist mit Volumenvlies verstärkt und hat an den Seiten umlaufend Einstecktaschen. Hierfür habe ich neben dem grünen Karo-Stoff kleinere Stoffreste vernäht. Ich glaube, dass ich noch weitere solche Körbe nähen werde. Dann vielleicht in einer Nummer kleiner, damit sie auch auf den Wickeltisch passen.

 
Nun werde ich schauen, was die anderen fleißigen Näherinnen zum Creadienstag beitragen.
 
Eure Anni


Kommentare:

  1. Die Decke sieht wirklich superkuschelig aus und das Utensilo gefällt mir auch gut!

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Decke und auch echt ein tolles Utensilo! :)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, die Decke ist ja wunderschön geworden!!! Echt toll und gar nicht so kitschig babyhaft, wie es sonst leider oft ist. Wirklich klasse!!! :)

    GLG
    Carina

    AntwortenLöschen