Samstag, 21. März 2015

Stoffmarktausbeute und Nähpläne

Am vergangenen Sonntag war der erste Stoffmarkt hier in der Gegend. Dieser Termin stand selbstverständlich schon lange in meinem Kalender und so zog ich mit meiner Mutter im Schlepptau los. Erstanden habe ich - wie immer - ganz andere Stoffe als ich es mir ursprünglich vorgestellt habe. Dennoch habe ich nun viele neue Nähpläne, die ich euch heute gerne zeigen möchte.

Nähen möchte ich in den kommenden Wochen für mich...

... die Strickjacke "My cuddle Me" von Schaumzucker
Dieser Schnitt kursiert ja schon seit einiger Zeit in diversen Blogs und auf Instagram. Da es mir wichtig ist, dass ich Kleidung nähe, die ich sowohl in der Zeit der Schwangerschaft als auch danach tragen kann, ist dieser Schnitt ideal. Genäht habe ich ihn vor kurzem bereits aus einem leichten grauen Strickstoff. (Leider fehlen mir noch ein paar schöne Fotos.) Eine farbenfrohere Variante stand noch auf meiner To-Sew-Liste. Da ich leider keinen senfgelben Stoff nach meinen Vorstellungen gefunden habe, entschied ich mich für diesen Strickstoff in Fuchsia. Er hat eine leichte Crash- Optik und fühlt sich toll an. 




... eine kurze Hose mit viel Platz für den Bauch
Im letzten Sommer habe ich sehr gerne kurze Hosen getragen. Leider sind mir viele Kauf-Hosen zu kurz, sodass ich mich für diesen dunkelblauen (ja, er ist wirklich dunkelblau) Hosenstoff entschieden. Er ist leicht dehnbar und für den Sommer luftig und leicht. 




... ein T-Shirt mit Raffung an beiden Seiten
Vor einiger Zeit habe ich ein Umstands-Top gekauft, dass auf Bauchhöhe ein paar Falten hat, sodass der wachsende Bauch Platz findet, der Rest vom Körper aber gut verpackt ist. Das wollte ich gerne nach nähen. Leider hatte der Stoffmarkt wenig Auswahl an Jerseys, die mir gefielen. So habe ich mich für einen Rest dieses "Kittelschürzen"- Jerseys (O-Ton meiner Mama) entschieden. Ja sie hat ja nicht ganz unrecht, aber die Blümchen und die leichten Farben gefielen mir so gut. Als dieser Stoff eben so vor mir lag, dachte ich, dass eine "My fuddle Me" in einem rostorange toll dazu passen würde. (Anmerkung für mich selbst: Auf dem nächsten Stoffmarkt unbedingt danach Ausschau halten. Und nach einem geblümten Stoff für einen luftig leichten Sommerrock.)



... eine kuschelige Babydecke aus Jersey
Das ich ein Fan von "Grau" in Kombination mit knalligen Farben bin, ist ja kein Geheimnis. Daher musste ich diesen Stoff unbedingt haben. Ich dachte mir, dass ein geringelter Jersey für die Rückseite sicher schnell gefunden wird. Tja, das hatte ich mir so gedacht. Kein Jersey gefiel mir, entweder weil mir das Muster zu unruhig war oder der Grau-Ton nicht mit der Vorderseite harmonierte. Am letzten Stand wurden wir dann aber fündig. Dort habe ich diesen wunderbar plüschigen Baumwollstoff erworben. Ganz ohne Polyester und damit wunderbar anzufassen. Darunter kann das Baby im Herbst sicherlich wunderbar schlafen. Die Decke soll quadratisch werden mit einer Seitenlänge von 1 Meter. 



Damit bleibt mir noch jede Menge Stoff um einen Body oder eine Hose aus dem Jersey und eine kuschelige Jacke aus dem Plüsch-Stoff zu nähen. Sehr lange in meinem Regal wartet auch dieser Baumwolle-Stoff, den ich mir in Kombination dazu sehr gut vorstellen kann. 


Wenn ich mir diesen Post so recht betrachte, sind die freien Stunden in der kommenden Zeit gut gefüllt. Ich bin voller Vorfreude zu nähen und das Nest zu bauen... jaja, die Hormone. :-) 
Gerne würde ich meinen Kleiderschrank für die Schwangerschaft so zusammen stellen, dass ich viele Kombinationsmöglichkeiten habe. Vielleicht schaffe ich es davon ein paar Fotos zu schießen. 
So, ich bin dann jetzt erstmal ein paar Stunden an meinem Lieblingsplatz, der Nähmaschine. :-)

Eure Anni


1 Kommentar:

  1. Das sind aber tolle Stoffe! :) Der Strickstoff ist klasse und die grauen Babystoffe find ich auch sehr schön!
    Ich habe auf dem Stoffmarkt auch nach Strickstoffen geschaut, aber irgendwie nix gesehen... hm, alleine war ich dann doch zu blind - schade.
    Aber erst mal muss ich ja noch die graue Strickjacke nähen ;)

    GLG

    AntwortenLöschen