Donnerstag, 26. Februar 2015

Dinge, die das Herz höher schlagen lassen

Ständig bin ich auf der Suche nach neuer Inspiration für kleine und große Nähprojekte. Aber wenn ich ehrlich bin, dann finden die Ideen eigentlich eher mich. Das führt dazu, dass ich mich phasenweise wochenlang mit meiner Nähmaschine einschließen könnte und sie dann wieder eine ganze Zeit lang links liegen lasse. Kennt ihr das auch? 
Die Inspiration für das heutige Projekt fand ich in meiner liebsten Fernsehsendung: eine große Clutch aus schwarzem Leder. Diese Idee hatte ich schon ein paar Wochen im Kopf, ehe ich mich in der letzten Woche endlich hingesetzt habe, um sie umzusetzen. 
Wichtig war mir die Größe der Tasche. Sie sollte schon etwas größer sein um Geldbörse, Smartphone, Taschentücher, Schlüssel und eben das, was Frau so braucht, gut unterzubekommen. Außerdem sollte sie farblich möglichst schlicht sein, damit sie auch zu allem passt. :-) 
Das Internet spuckt eine Menge Schnittmuster für eine solche Tasche aus, dennoch habe ich kein besonderes Schnittmuster verwendet. Die Tasche ist ja nicht mehr als zwei aneinander genähte Rechtecke, die ich in meiner Wunschgröße zugeschnitten habe.  An diese beiden Rechtecke habe ich ein Stück Endlosreißverschluss gesteppt. Vor einer Zeit habe ich ein Set RV bestellt. Leider hatte ich keines in grau vorrätig, das wäre meine erste Wahl gewesen, so entschied ich mich für das moosgrün. Die Nähte sind mit Garn in der selben Farbe genäht. Schlussendlich gefiel mir der grüne Farbklecks doch sehr gut, da ich es noch immer ziemlich dezent finde. Außerdem haben mir meine Eltern von ihrer Barcelona Reise einen Schal mitgebracht der - wie ich finde - wunderbar dazu passt. 





Gefüttert habe ich Tasche übrigens auch. Das Kunstleder ist so fest, dass ich es nicht zusätzlich verstärkt habe. Dadurch bleibt es wunderbar weich. Für das Futter habe ich einen alten Stoffmarkt-Fund verwendet. 




Ein kleines Highlight sind die Webbänder, die ich am RV und an der Seite angebracht habe, sowie ein kleiner Schmuckanhänger, den ich aus meinem Perlenfundus zusammengestellt habe. Dort könnte man ebenfalls noch eine Handschlaufe befestigt. Diese habe ich auch schon genäht, sie war mir aber zu wuchtig und so habe ich sie erstmal abgenommen, bis mir hierfür eine bessere Idee kommt. Habt ihr einen Tipp für mich, wie man eine solche Handschlaufe nähen könnte? 




Mir gefällt meine Clutch jedenfalls gut, ich finde sie elegant, aber auch lässig und groß genug, für alles, was ich benötige und sie passt wunderbar zu einem meiner momentanen Lieblingsoutfits. :-) 


Eure Anni


Kommentare:

  1. Wunderschön, kein Wunder, dass dein Herz höher schlägt :-) Die schlichte Eleganz gefällt mir total gut, gerade durch den grünen Reißverschluss.
    Ich habe auch immer so Näh- und Nichtnähphasen und ich glaube gerade bahnt sich mal wieder eine Nähphase an ;-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebe Anni. Wieder so was wunderschönes!!! Schlicht und farblich eine wunderbare Harmonie. Mir gefällt es sehr.
    Da freue ich mich, dass die Ideen dich finden, wenn ich dann immer so was wundervolles zum schauen habe.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden!

    Lieben Gruß, ak:)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die ist ja richtig edel! Mir gefallen die grünen Kleinigkeiten sehr gut, besonders die schöne Naht auf der Tasche!
    Zur Handschlaufe kann ich dir leider keinen Tipp geben... :(

    Das mit den Nähphasen kenne ich nur zu gut. Ich glaube, dieses Jahr war die arme Nähmaschine nicht einmal am Strom...aber das ändern wir ja bald ;)

    GLG
    Carina

    AntwortenLöschen