Freitag, 9. Januar 2015

Weihnachtsgeschenk für mein Patenkind

Die Eltern meines Patenkindes hatten einen besonderen Wunsch. Für ihren Sohn, der im April zur Welt kommen soll, hätten sie gerne eine Decke mit seinem Namen. Ganz ehrlich, ich hatte großen Respekt vor diesem Projekt, da ich noch nie eine Patchworkdecke genäht habe und generell lieber kleine und handliche Projekte bevorzuge. Aber nein sagen kann ich nun mal auch nicht und daher habe ich mich im Stoffgeschäft meines Vertrauens einweisen lassen.



Dort haben wir auch gemeinsam schönen Stoff ausgesucht. Typisch Junge typisch blau. :-) Da Anton ein Sommerbaby wird, ist die Decke auch eher dünn. Neben dem Vichykaro auf der Vorderseite, habe ich dünnen dunkelblauen Fleece auf der Rückseite verarbeitet. Die Krone ist ebenfalls aus dem Fleece und mit einem engen Zickzack Stich aufgenäht.

 
Die Buchstaben habe ich in einer möglichst schlichten Schriftart mit dem PC in der entsprechenden Größe ausgedruckt. So war das Aufbringen auf den Stoff etwas leichter. Hierbei habe ich den Stoff verwendet, aus dem dann nachher auch das Binding entstanden ist.

 
Allerdings musste ich feststellen, und das zeigen auch die Fotos, dass der Baumwollstoff sehr schnell verknittert. Wenn man die Decke einmal zusammengelegt und wieder auseinander gefaltet hat, sieht sie leider so aus, wie auf den Bildern. Gefallen hat sie trotzdem sehr und wir freuen uns nun darauf, Anton im April endlich zu begrüßen.
 
Eure Anni




1 Kommentar:

  1. Oh, die ist aber toll geworden! Die Schrift finde ich klasse!
    Dann wünsche ich mir jetzt so eine, gerne in grün oder lila mit "Ronja" fürs Hundebaby ;)

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen