Mittwoch, 10. Dezember 2014

MMM trifft kuschelige Blumen

Von meinem abendlichen Spontaneinkauf im Internet habe ich ja bereits *dieses* Shirt genäht. Nun lag hier noch weitere 1,5 Meter eines Jerseys herum, der darauf wartete vernäht zu werden. Der Schnitt sollte mal ein anderer sein, als die, die ich bisher genäht habe. Am liebsten ohne angesetzte Ärmel und flott zu nähen. Entstanden ist ein echter Freestyle Pullover mit 3/4 Ärmel .

 
Für den Abschluss am Ausschnitt und am Bund habe ich ein altes Kaufshirt zerschnitten. Die Fotos geben das Petrol der Bündchen leider nicht richtig wieder. Eigentlich sollte es ja ein Shirt mit langem Arm werden, aber irgendwie gefielen mir die Ärmellösung dann besser und der Vorrat an solchen Shirts mit "Übergangsärmel" kann durchaus aufgestockt werden. 
 
 
Das wird mein heutiger - kurzer - Beitrag zum MeMadeMittwoch!
 
Eure Anni

Kommentare:

  1. Hübscher Stoff. Ich mag 3/4 Ärmel sehr gern; lange Ärmel schiebe ich eh meist hoch, wenn ich herumwerkele. Sind die Ärmel mit angeschnitten? Ich kann das nicht erkennen. Und die Wiederverwertung eines alten Shirts für die Abschlüße gefällt mir, eine schöne Idee.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht klasse aus! Leider mag der Geldbeutel nicht so, wie ich...daher habe ich leider nichts neues zum Zeigen... ;)

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  3. hi, sieht chic aus und steht dir sehr gut...lg nico

    AntwortenLöschen