Dienstag, 4. November 2014

Ein Lebenszeichen von mir

Länger habe ich nichts von mir hören lassen. Turbulente Wochen liegen hinter meiner Familie und mir. Turbulente Wochen, die ihr Ende in einem kurzen aber wunderschönen Urlaub auf der Lieblingsinsel Langeoog, gefunden haben.
 
 
Schon auf der Fähre konnten wir die Füße hochlegen, Abstand gewinnen und uns den Seewind um die Nase wehen lassen. Die langen Spaziergänge am Strand habe ich genutzt um die neuesten genähten Werke zu fotografieren. Extra für den Urlaub habe ich aus einem Stück dunkelblauen Jersey eine Beanie nach der *Anleitung* von Hamburger Liebe genäht. Zu bunt sollte sie nicht sein, aber auch nicht nur blau. In meinem Fundus habe ich diesen Stern zum Aufbügeln in Neongelb gefunden und fand ihn perfekt für die Mütze. Auf Langeoog begegneten mir mindestens fünf weitere Frauen mit einer ähnlichen Mütze. Scheinbar habe ich einen Trend gesetzt. :-P Abgeguckt habe ich mir die Idee jedenfalls nicht.

Ebenfalls für den Urlaub habe ich mich an die Herrentasche von Farbenmix gewagt. Im Sommer hatte ich beim Stoffmarkt bereits den braunen Stoff gekauft. Er ist sehr unempfindlich, wasserabweisend und hat Stand, sodass ich auf eine doppelte Verstärkung mit Vlieseline verzichten konnte. Die Kanten habe ich mit selbstgemachter Paspel abgesetzt. Das war gar nicht so schwer, wie ich dachte und gefällt mir dabei noch unheimlich gut.
 
 
Der Apfelstoff der Paspel spiegelt sich auch im Innenfutter sowie in der Rückseite der Klappe wieder. Innen habe ich mich für eine Tasche mit Unterteilung entschieden. Da passen Handy und Geldbeutel perfekt hinein. Auf der Rückseite habe ich noch eine Reisverschlusstasche angenäht. Eigentlich mag ich die Kombi von braun und rot nicht so gerne, aber zum Apfelstoff hat sie mich dann doch überzeugt.
 
 
Gurtband und den Riegel zum Verstellen habe ich ebenfalls auf dem Stoffmarkt erworben. Die Tasche ist toll und wurde sogar vom Mann gerne im Urlaub getragen. Darin hatte nämlich auch unsere Kamera richtig viel Platz.
 
 
Im Urlaub sind noch weitere Fotos entstanden. Ein Probe-Shirt und ein Partner-Pullover, die ich euch zum MeMadeMittwoch und zum RUMS vorstellen werde. Beim Fotoshooting mit dabei war auch unser tierischer Begleiter, Oskar.
 
 
Mit diesem Post hüpfe ich nun rüber zum Creadienstag!
 
Eure Anni

Kommentare:

  1. Ach wie schön, es geht doch nicht darüber, sich für ein paar Tage den Meereswind um die Nase wehen zu lassen...
    Und mit Tasche und Mütze warst du auch perfekt ausgestattet, super schön alle beide :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Die Mütze liebe ich ja auch sehr! Habe mir letztens auch noch eine zweite genäht, die zeige ich bald im Blog.

    Die Tasche finde ich toll! Ich mag braun und rot eigentlich auch nicht so gerne, aber so verleiht es der Tasche das gewisse Etwas! :)

    GLG
    Carina

    AntwortenLöschen