Sonntag, 21. September 2014

Leckeres Rezept für Lemon Curd

Wann immer ich mit zwei lieben Freunden zusammen komme, endet unsere gemeinsame Zeit mit einem gut gefüllten Magen und leckeren Schlemmereien. Denn...
 
... gute Freunde findet man nicht mit Salat.
 
Zusammen zu kochen ist einfach wunderbar. Deshalb habe ich mir überlegt, die kommenden Posts dem Kochen und Backen zu widmen.
Kochen ist eine meiner größten Leidenschaften, das Backen und das Selbstbewusstsein, dass es nicht bloß verbrannt und wenig schmackhaft aus dem Ofen kommt, habe ich erst seit kurzem. Deshalb steigern wir uns langsam :-)  
 
Den Anfang macht ein Rezept für Lemon Curd.
 

 
Für 3 Gläser à 200ml benötigt man:
 
150ml Zitronensaft (von 4 Bio Zitronen)
225g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
75g Butter
3 Eier
1 gestr. TL Speisestärke


Die Zitronenschale mit 150 ml Saft in eine Schale geben und im Wasserbad erhitzen. Zucker, Vanille, Butter, Eier und Stärke unter Rühren zugeben. Die heiße Masse sofort in Gläser füllen. Nach dem Erkalten hält sich das Lemon Curd mindestens drei Wochen im Kühlschrank.
 

 
Eure Anni

Kommentare:

  1. Oh, das sieht aber lecker aus!
    Meine "Kochleidenschaft" erwacht auch so langsam. Da ist die neu abonnierte Ökokiste mit passenden Rezepten echt von Vorteil ;)

    Was macht man denn mit Lemon Curd? Ist das wie Marmelade?

    LG
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich habe es wie marmelade gegessen, aber vielleicht gibt es auch noch andere Möglichkeiten. Liebe Grüße Anni

      Löschen