Dienstag, 15. Juli 2014

Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer darauf.

Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer darauf.... oder zieh Glitzer an. :-) Als typisches Mädchen liebe ich alles was funkelt und glitzert.
Vor fast zwei Jahren haben mich gleich zwei liebe Menschen (einen davon findet ihr hier) mit dem Perlenvirus infiziert. Seit dem habe ich schon einige Schmuckstücke gefädelt und gehäkelt. Angefangen hat alles mit einem gehäkelten Perlenarmband. Das tolle ist, dass der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Man kann mit Perlen, Farben und Mustern spielen. Alle auf einmal kann man leider nie tragen, aber sie mal alle zusammen fotografiert zu sehen, erfreut mich auch schon sehr. :-)

 
Bei diesen Armbändern habe ich verschiedenfarbiges Garn verwendet. Das obere ist aus verschieden aufgezogenen Perlen aus der Restekiste und mit goldfarbenem Garn gehäkelt. Dadurch schimmert es leicht Gold. Das untere ist mit goldfarbenen Perlen und rosafarbenem Garn gehäkelt.  

 
Man kann sowohl gleichmäßige als auch unregelmäßige Muster aufziehen. 

 
Das obere Armband hat außen zwei Bahnen dunkelblaue Perlen und innen mintfarbene, die mit grünen Swarovskis unterbrochen sind.  


Häkeln macht mir einfach unheimlich Spaß. Geht es euch genauso?
 
Eure Anni

Kommentare:

  1. Mensch, du hast aber echt ein Händchen für so wunderschöne filigrane Handarbeiten.'Hut ab, sieht klasse aus.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Ha! Das ist auch mein Motto!!! :)

    Und ich freue mich sehr, dass ich dich mit diesem Hobby anstecken konnte ;) So geht es mir mit dem Nähen, da finde ich durch dich immer wieder Motivation! :)

    AntwortenLöschen