Dienstag, 24. Juni 2014

Süße Leckereien

Wie verbringt man seinen Urlaub, wenn man nicht wegfährt? Richtig, man nimmt sich Zeit für die Dinge, für die im Alltag keine Zeit und Muße bleibt.
Wir haben die gemeinsame Zeit in der Küche verbracht und Leckeres zusammengerührt und gebacken. Herausgekommen sind Plätzchen Ravioli und zweierlei Trüffel.


 
Für die Trüffel waren verschiedene Geschmacksvariationen möglich. Orangen- oder Kokoslikör, Vanille oder Zimt.


Entschieden habe ich mich einmal für Amaretto, die in Kakaopulver gewälzt wurden.

 
Die Zweite Variante ist mit Grappa verfeinert. Mmmmhh... ich mag Grappa. :-)


 
Der Liebste hat diese Plätzchen Ravioli gebacken. Gefüllt sind sie mit Marzipan. Ebenfalls sehr lecker.

 
So, jetzt habe ich euch genug die Nase lang gemacht. Vielleicht folgt ja in den nächsten Tagen das ein oder andere Rezept. Worauf hättet ihr denn Lust?
Wir genießen die süßen Leckereien jetzt mit einem Latte Macchiato.
 
Eure Anni

Kommentare:

  1. Lecker!!!
    Vor allen Dingen die Raviolikekse mit Marzipan! Die sind genau mein Geschmack!!!

    Lieber Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Also ich würde glatt alles probieren kommen *lach*... Vanille und Zimt geht immer, auch wenn zweites eher weihnachtliche Gefühle weckt, und marzipan....mmmmmhhhhh marzipan.... ich liebe es...

    lg Judith

    PS: ist das Kissen angekommen????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Judith, ja ich habe mih tierisch gefreut und werde es im nächsten (nicht vorbereiteten) Post erwähnen. Danke nochmal :-)

      Löschen
  3. Oh, die Marzipanravioli hätte ich jetzt zu gerne hier. Da läuft einem ja wirklich das Wasser im Mund zusammen.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen